Archiv für April 2011

Phoenix Viewer Release Candidate 1.5.2.1050


Der Phoenix Viewer 1.5.2.1050 ist nun online. Release-Candidate bedeutet, dass diese Version vor der Veröffentlichung gründlich durch unser Team geprüft wurde, damit wir sicherstellen können, dass es so gut wie nur irgendwie möglich ohne Fehler ist. Euer Feedback wird in den nächsten Tagen zeigen, ob wir es zur officelen Release Version kommen lassen können. Obwohl es eine Release-Candidate Version ist, ist es eine officcele Version, und wir unterstützen sie.

Wo kann ich ihn Downloaden?

Von unser Seite ->

http://wiki.phoenixviewer.com/doku.php?id=downloads

Change log hier:

http://wiki.phoenixviewer.com/doku.php?id=change_log_1.5.2.1050

 

Warum soltet ihr aktualisieren?

–          Diese version wird vorausscichtlich usere stabilste version sein von allen.

–           Wir haben noch mehr formen von reinig Problemen gelöst

–          Vor allem der Client Bridge prim wurde aktualisiert

 

Warum es so wichtig ist die Bridge zu aktualisieren.

 

Die Client Bridge ist ein Objekt was der Phoenix Viewer erzeugt und deinen Avatar misst. Dieser prim erweitert die Fiktionalität des Viewers für Dinge wie dem Doppelklick Teleport und höhere genauichkeit für Positionsdaten von Avataren auf dem Radar. Die Bridge war lange vor dem Phoenix Viewer  erfunden und mit einem Fehler, der prim ist zu 100% unsichtbar. Das ist nicht deshalb weil er Transparent gemacht wurde oder mit einer transparenten Textur versehen, er ist wirklich unsichtbar. Allerdings, wenn sie es sehen könnten ist es die Standard große eines normalen prim der würde dann um eure Hüfte sitzen.

Linden Lab ist dabei einen Fehler zu beheben, diese Behebung würde dazu führen das dieser unsichtbare plötzlich sichtbar wird. Also wenn ihr die Client Bridge nicht aktualisiert werdet ihr eine mit Holztextur versehende Sperholzkugel um die Teile tagen. Mehr Infos über dieses hier: https://jira.secondlife.com/browse/SVC-6782

Wir haben eine neue Bridge prim in dieser Version, mit einem sehr kleinen Prim, und dieser ist völlig transparent gemacht. Beim ersten Log-in dieser Version, erscheint eine Meldung, wo man sich eine neue Bridge im Viewer erstellen lassen kann. Einmal erstellt das Objekt sollte es erst in den Objekt Ordner aufgenommen werden und danach automatisch in den Phoenix Ordner verschoben werden.

Denkt daran. Dass, wenn ihr Probleme mit dieser Release Version haben solltet, unseres Support Mitarbeiter werden bereit stehen euch zu helfen, aber seien sie bitte geduldig und haben sie Verständnis, dass sie sehr beschäftig sein werden in der nächsten Zeit.

Hinweis: RLVa wurde aus Zeitgründen noch nicht aktualisiert.

Viel Spaß!

Das Phoenix Viewer Project, Inc

Original link:  http://phoenixviewer.blogspot.com/2011/04/phoenix-viewer-release-candidate.html

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar